Basiliscus Film ist eine Berliner Filmproduktionsfirma. Wir entwickeln und produzieren als Full-Service Agentur Industrie- und Imagefilme, Webvideos und Fernsehbeiträge.

Telefon: +49.(0)30.42 80 33 02
Email: post@basiliscus.net

Basiliscus Film GbR
Frobenstraße 11, 10783 Berlin
Germany

Header K2 Beitraege

Sonntag, 24 February 2019

Zwei Film-Projekte mit der Musikerin Caroline Wunderlich

Filmaufnahmen für ein Musikvideo zu ihrem Song Fische

Zusammen mit Caroline Wunderlich hat ein Kamerateam von uns im Sommer 2018 zwei sehr schöne und von ihrer Art her auch sehr unterschiedliche Filmprojekte umgesetzt. Caroline ist Musikerin und ihre Texte und Lieder begleiten und bewegen uns schon eine ganze Zeit. Da war es doch jetzt mal an der Zeit ein gemeinsames Musikvideo zu produzieren. Und Caro hatte auch schon ein Idee - Sie wollte gerne den Song Fische von ihrem neuen Album Lauf! als Musikvideo herausbringen.

Wir haben uns also hingesetzt und überlegt, welche Möglichkeiten es gibt, die besondere Sprache von Caros poetischen Texten in einem Musikvideo umzusetzen. Herausgekommen ist ein kaffeetrinkender Taucher der als Fußgänger durch Berlin irrt und ein Paar das sich in einem verwunschenen Brandenburger Freibad dann nun doch endlich begegnen kann. Aber: Schaut einfach selbst.

Die Produktion und Schnitt lag in den Händen von Caroline Wunderlich und Basiliscus Film hat das Projekt mit einem Kamerateam und unserem Filmequipment tatkräftig unterstützt. Kameramann Uwe Schwarze war dabei Drohnenpilot, Kamerataucher und, schon fast langweilig, Kameramann an der Sony FS7.

Tanz- und Filmprojekt mit Berliner und Potsdamer SchülerInnen

Das zweite Projekt war ein Film mit Kindern der Paul-und-Charlotte-Kniese Schule in Berlin und der Waldorfschule in Potsdam. Der von Caroline getextete und musikalisch umgesetzte Song Mein Wunder wurde von den Kindern gesungen und mit Hilfe der choreographischen Anleitung von Katharina Wunderlich auch tänzerisch umgesetzt. Ein ganz besonderes Erlebnis da: Ganz viel Engagement und Enthusiasmus von den Kindern sowie den Projektbetreuern.

Publiziert in BLOG - NEWS
Samstag, 05 July 2014

Musikvideo: Räum deinen Kopf nicht auf

Das Musikvideo entstand zum Projekt „Gemeinsam Verschieden“ mit Schüler*Innen der Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule, Berlin-Hohenschönhausen.

Choreographie: Katharina Wunderlich | Komposition: Lina Fai + Frederik Hochmuth (tempertunes) | Kamera + Schnitt: Uwe Schwarze | Ton: Frederik Hochmuth

Mittwoch, 07 March 2012

Transrotor - Schallplattenspieler der Superlative

Jochen Räke und seine Leidenschaft für Musik

Seit 40 Jahren leitet Jochen Räke das Familienunternehmen Transrotor aus Bergisch Glattbach. Hier baut er Schallplattenspieler, handgefertigte Liebhaberstücke, die weit über 100.000 € kosten können. Gebaut werden die Liebhaberstücke nur aus hochwertigen Materialien wie Chrom, Glas, Edelstahl, Aluminium und Naturschiefer. Sie sind bis zu 220 Kilogramm schwer und können weit über 100 000 € kosten. Räke lässt die Einzelteile von Zulieferern fertigen, zusammengebaut und poliert werden sie in der eigenen Werkstatt.

Je nach Kundenwunsch stellt Räke Unikate zusammen, die er und sein Team manchmal über Jahre entwickelt haben. Der erste Schritt findet im CAD statt. Der 70jährige Maschinenbauer will, auf der Suche nach dem perfekten Klang, seine eigenen Ideen immer mehr verfeinern, dafür lässt er sich auf Möbelmessen, in Museen und Kunstausstellungen inspirieren. So entsteht zeitloses Design und eine hochentwickelte Technik. Manche seiner Plattenspieler werden unter Liebhabern inzwischen für den doppelten Ursprungspreis gehandelt.

Auf der Suche nach dem perfekten Klang müssen die Geräte viele Testreihen über sich ergehen lassen und das haben wir uns für Made in Germany mal angsehen.

Publiziert in Kategorie: TV-Magazine

Kontakt Büro

Informiert bleiben

  • E-mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.