Basiliscus Film ist eine Berliner Filmproduktionsfirma. Wir entwickeln und produzieren als Full-Service Agentur Industrie- und Imagefilme, Webvideos und Fernsehbeiträge.

Telefon: +49.(0)30.42 80 33 02
Email: post@basiliscus.net

Basiliscus Film GbR
Frobenstraße 11, 10783 Berlin
Germany

Header K2 Beitraege

Montag, 25 January 2016

Winterschlaf - Übernachten im Fernsehturm

Ein filmisches Architekturporträt von einem außergewöhnlichen Berghotel

Filmproduktion für die Deutsche Welle

Residieren in einem spacigen Turm im tschechischen Liberec/Reichenberg. Das Hotel „Ještěd” ist das Wahrzeichen der nordböhmischen Region. Aufgrund seiner exponierten Lage, 1012 Meter über dem Meeresspiegel auf dem Berg Ještěd lässt sich dieser außergewöhnliche Bau auch kaum übersehen, sobald man nach Liberec reist. Die Stadt an der Neiße wird übrigens auch das tschechische Innsbruck genannt. Für seine einzigartige Architektur erwarb Ještěd 1969 den Auguste-Perret-Preis, ist außerdem nationales Kulturdenkmal und Bauwerk des Jahrhunderts! Zum Hotel auf dem Gipfel gelangt man unter anderem mit einer Kabinenseilbahn, diese ist eine Rarität in der Tschechischen Republik.

Mit besonderem Retro-Chic erinnern die Hotelzimmer an Kabinen in einem Raumschiff. Von jedem hat man eine atemberaubende Aussicht auf die Umgebung. Das Restaurant wurde kürzlich in den Reiseführer „Maureres Auswahl 2014” aufgenommen, somit gehört es zu den 610 besten Restaurants Tschechiens. Die Region rund um den Berg Ještěd ist beliebt für Wintersportaktivitäten. Direkt unter dem Berg befindet sich ein Skiareal mit Skifahrenmöglichkeiten, Skisprungschanzen. Wenn nötig, werden die Skipisten auch künstlich beschneit. Das Skiareal ist mit dem Hotel durch eine Kabinenbahn verbunden.

Die Filmproduktion von Basiliscus FIlm trifft den Direktor des Hotels. Er erzählt uns, warum ein Retrohotel auf dem Berg ein Anziehungspunkt ist. Milena Lánská vom Bürgerverein Ještěd 73 spricht mit uns über Geschichte und Idee des Hotels. Wir werfen einen Blick in das Restaurant und die Küche und lassen uns von Chefkoch Jiri Kucera erzählen, warum es auch eine Herausforderung sein kann, im Ještěd zu kochen. Und wir zeigen, wie man nächtigt im Hotel und wo man die besten Skipisten findet.

Publiziert in Kategorie: TV-Magazine
Samstag, 11 January 2014

Whitepods - Hotelzelte in der Schweiz

camping auch im Winter

Filmische Reisereportage aus den verschneiten Schweizer Alpen

Habt ihr schon einmal eine verschneite Winternacht im Zelt verbracht? Klingt ungemütlich, oder? Muss es aber nicht sein. Zumindest dann nicht, wenn das Zelt in den Schweizer Alpen steht und zum Whitepod-Hotel-Resort gehört. Auch wenn es nicht so viel geschneit hatte, wie die Schweizer es im Wallis und zu dieser Jahreszeit gewohnt sind - für uns war alles perfekt!

Sie sehen aus wie Iglus, die sich perfekt der Schneelandschaft angepasst haben. Die „Whitepods“ bieten Ruhe, Erholung und ein Stück Abgeschiedenheit vom stressigen Alltag. Luxus heißt für die Gründer der Hotelzelte allerdings nicht gleich Verschwendung. Sie gehören dem Label „Eco Luxury“ an, dem Zusammenschluss hochwertiger Erholungsanlagen, die sich dem Ökotourismus verschrieben haben. Sie achten auf Umweltschutz, den Einsatz erneuerbarer Energien und dem Einklang von Mensch und Natur. Das klingt schon oft gehört und auch ein wenig abgenutzt, aber in diesem Fall lohnt es sich genauer hinzuschauen.

Basiliscus Film trifft Joris Barbotin; Geschäftsführer der Whitepods. Er zeigt uns, was die Whitepods ausmacht und warum sich ein kleiner Aufenthalt in dem Ressort immer lohnt. Außerdem sprechen wir mit Gästen, die in ihrem Winterurlaub ein paar Tage Ruhe in den Pods genießen und wir machen einen Ausflug in den Schnee und zeigen, was die Region rund um die Pods zu bieten hat.

Unser Kamerateam hatte zwei wirklich aufregende Drehtage und wir haben erlebt, was ein Luxushotel tatsächlich ausmacht: nämlich engagierte Mitarbeiter und einen zuvorkommenden Chef, aber auch stolze Preise.

Publiziert in Kategorie: TV-Magazine
Freitag, 22 March 2013

Die malerische Landschaft der Südkarpaten

Eine Reisereportage

In den Rumänischen Südkarpaten gibt es noch unberührte Landschaft, viel Tradition und jede Menge Möglichkeiten Unbekanntes zu entdecken. Wir treffen Adela Dadu und Iulian Panescu, sie haben für uns eine wunderbare Tour durch die Karpaten vorbereitet. Wir starten 20 Kilometer von Hermannstadt und uns erwartet eine frische Schneelandschaft. Seit einem Monat schneit es zum ersten Mal wieder, ausgerechnet heute! Doch es ist toll.

Besonders hat das Team unserer Filmproduktion die Wehrburg Birthälm beeindruckt. Wir konnten mit dem Pfarrer Ulf Ziegler sprechen und haben erfahren, dass noch mehr als 150 solcher historisch und architektisch interessanten Burgen in Siebenbürgen existieren. Auf jeden Fall eine Reise wert. Wir erleben hier unglaubliche Landschaft, winterliche Stille, treffen einen Schäfer, backen Brot und sind mit einer sehr engagierten Wandergruppe unterwegs und schwören: Wir kommen wieder!

Publiziert in Kategorie: TV-Magazine
Sonntag, 20 January 2013

Ein modernes Chalet in den Alpen

Moderne Architektur in ländlischer Idylle

In St. Ulrich am Pillersee in Tirol, eine Stunde von Berchtesgaden entfernt, erwartet uns bei strahlendem Sonnenschein eine unglaubliche Schneelandschaft, Berge und ein Alpines Chalet, dessen Besitzer uns ihr tolles Haus zeigen. Das besondere an dem Haus ist die Aussicht. Man schaut aus jedem Fenster auf die Alpen. Mitten in der Natur scheint die Welt irgendwie stehen geblieben zu sein und das ist ein richtig gutes Gefühl.

Publiziert in Kategorie: TV-Magazine
Freitag, 04 February 2011

Schneetreiben - Skifahren im Schwarzwald

TV-Serie für die Deutsche Welle

Der Hochschwarzwald rund um den Feldberg ist mit 300 Kilometer langen Loipen ein Eldorado für Ski-Langläufer und Skater. Darüberhinaus kann man auf dem hundert Kilometer langen Fernskiwanderweg mehrtägige Touren machen. Der Feldberg ist 1493 Meter hoch und liegt südöstlich von Freiburg. In den Skigebieten dort stehen Skifahrern und Snowboardern einunddreißig Liftanlagen und 55 Pistenkilometer mit Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Auch Rodelfans kommen auf ihre Kosten. Von Lenzkirch-Saig führt eine 1,7 Kilometer lange Rodelbahn hinunter an den Titisee.

Seite 1 von 2

Anschrift Büro

Informiert bleiben

  • E-mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.