Fernsehbeitrag: Wojciech Modest Amaro - Der erste Sternekoch Polens

Ein deutsches Kamerateam in einer polnischen Küche

In unserem Nachbarland Polen gibt es nur zwei Restaurants, die mit einem Stern ausgezeichnet sind. Das Erste war 2013 das Atelier Amaro in Warschau, benannt nach dem Chef Wojciech Modest Amaro. Das Zweite eröffnete 2017 und wird von einem Italiener betrieben. Für einen Fernsehbeitrag reiste das Kamerateam von Basiliscus Film nach Warschau.

Seit sechs Jahren behauptet Wojciech Modest Amaro seinen Stern. Sein Konzept: Tradition trifft aufs 21. Jahrhundert. Der 47-Jährige wird in Polen als Sternepionier verehrt - in einem Land, in dem fleischhaltige, einfache Gerichte beliebt sind, eine doppelte Auszeichnung. Wojciech Modest Amaro kocht ausschließlich mit besten Produkten, immer saisonal und nach alten polnischen Rezepten. Seine Motivation: Er möchte die alten Rezepte erhalten und zeigen, wie abwechslungsreich und reichhaltig die polnische Küche ist. Dafür arbeitet er mit modernen Techniken, viel Erfahrung und ausschließlich regionalen Zutaten.

Restaurant Amaro Warschau Wojciech Modes Amaro

Der in Schlesien geborene Wojciech Modest Amaro hat 
sein Wissen bei den verschiedensten Sterne-Restaurants in Europa erworben. Unter anderem kochte er in Ferran Adrias El Bulli und im Kopenhagener 3-Sterne-Restaurant Noma. 2012 eröffnete er sein Atelier Amaro in Warschau. Es liegt in einem kleinen Park, mitten im Zentrum der Hauptstadt und Wojciech Modest Amaro nennt es sein Versuchslabor, denn genau das ist es auch. Früher war an dem Ort eine Blues-Bar und vor noch längerer Zeit, vor fast 90 Jahren standen an der Stelle des Restaurants öffentliche Toiletten. In diesem Versuchslabor definiert der Sternekoch die polnische Küche vollkommen neu – das ist einmalig in Polen.

Fernsehbeitrag über eine sehr experimentelle, polnische Küche

Er experimentiert mit moderner Technik und Wissenschaft und ist neugierig, neue Möglichkeiten in der Küche zu schaffen. Für sein Buch über die „Polnische Küche des 21. Jahrhunderts“ wurde er mit dem Grand Prix der gastronomischen Literatur in Paris ausgezeichnet. Als eines von zwei Restaurants des Landes erhielt er einen Preis der polnischen Slow-Food-Bewegung.
 Aktuell hat Wojciech Modest Amaro ein limitiertes Kochbuch herausgegeben Heartmade, in dem er seine besten Rezepte veröffentlicht. Das Atelier Amaro befindet sich im Stadtviertel Solec, links der Weichsel. Sechs Gänge bietet Wojciech Modest Amaro für 72 Euro an, neun kosten knapp 100 Euro.

Basiliscus Film in Warschau unterwegs

Unser Produktionsteam trifft für den Fernsehbeitrag des Lifestyle-Magazin euromaxx den Sternekoch in seinem Restaurant in Warschau. Er kocht für uns Hirschrücken mit Johannisbeeren. Wir schauen ihm dabei über die Schulter und finden heraus, was seine Küche so einzigartig macht.


KUNDE:

Deutsche Welle TV | euromaxx

THEMA:

Sterne-Restaurant

ZEITRAUM:

April - Juni 2019

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

  • Recherche, Organisation und Planung der Filmproduktion in Warschau, Polen
  • Dreharbeiten mit eigenem Equipment (Sony FS7, Nikon Z6)
  • Regie und Interviews
  • Postproduktion und Colorgrading mit AVID Symphony am MacPro
  • Recherche und Musikauswahl
  • Fotobearbeitung und Grafikanimationen mit After Effects
  • Erstellung der Texte für den Offsprecher
  • Transcodierung für HD-Verwertung
Kameramann Uwe Schwarze

Uwe Schwarze

Uwe Schwarze ist zusammen mit Stephanie Drescher Geschäftsführer von Basiliscus Film. Er arbeitet als Kameramann, Drohnenoperator und Fotograf und ist für alle Prozesse in der Postproduktion verantwortlich.

E-mail: post@basiliscus.net

KONTAKT BÜRO

Frobenstraße 11
10783 Berlin
Germany


Informiert bleiben

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
 


© 2023 Basiliscus Film GbR - CREATIVE FILM PRODUCTION