Skip to main content

Video-Clips für Ihre Social-Media-Kanäle

Die Nutzung Sozialer Netzwerke gehört zu unserem Alltag. Wir produzieren Video-Content für Ihre gesamten Netzwerk-Kanäle

  • Video-Clips, Reels und Storys für Social-Media-Plattformen

    Social Media Videos und Clips werden meistens an mobilen Endgeräten genutzt…

  • … dabei spielt das Alter keine Rolle…

  • … der Inhalt Ihrer Video-Clips für Instagram, Facebook oder Tik Tok aber schon!

Social Media Videos – das alles verbindende Kommunikationsmedium

Social-Media-Marketing und Videomarketing – Die Frage ist nicht ob, sondern wie!

Die Popularität und Verbreitung von Social-Media-Kanälen ist mittlerweile so groß, dass sich für Unternehmen, Verbände, Stiftungen oder Kulturinstitutionen nicht mehr die Frage stellt, ob sie hier vertreten sein wollen, sondern nur noch, wie.

Die Kommunikationsformen, die Sie als Akteur für Ihr Social-Media-Marketing (SMM) nutzen können, reichen vom Text, Bild (Foto), Grafik, Audio bis hin zum Video. Dabei ist Film das Medium, das alle Kommunikationsformen miteinander verbinden kann und vielleicht ist es gerade deshalb das beliebteste Medium im Internet. Viele Studien zum Mediennutzungsverhalten verdeutlichen, dass besonders kurze und knackige Videos bei den Benutzern von Suchmaschinen und Social Media Netzwerken beliebt sind. Auch wir bekommen seit einigen Jahren immer mehr Anfragen für klassische Webfilme, die auf zwei bis drei Minuten konzipiert sind. Zusätzlich daraus sollen vermehrt kurze Auskopplungen produziert werden, die als Social Media Clips in den Netzwerk-Kanälen die Langfilme bewerben.

Das entscheidende Ziel bei der Nutzung von Social Media Filmen in Ihren Kanälen ist die Interaktion mit den Usern. Ihre Zielgruppe sollte Lust bekommen, die Videos zu teilen, zu kommentieren und vielleicht sogar mitzugestalten. Wenn Sie sich für den Einsatz von Webfilmen entscheiden, sollten Sie das klassische Single-Post-Denken ablegen. Nutzen Sie die Möglichkeit, Cliffhanger einzubauen und entwickeln Sie Ihre Webvideos als Serie. Erzählen Sie Ihre Geschichten über mehrere Folgen hinweg und binden Sie Ihre Zielgruppe durch Behind the Scenes Foto-Stories noch mehr an Ihre Kanäle.

Welches Film-Format eignet sich am besten für unsere Social Media Videos?

Das Format 16:9 oder Querformat ist das Bildformat, das dem menschlichen Sehvermögen entspricht. Das menschliche Gesichtsfeld umfasst ungefähr ein Seitenverhältnis von 3:2. Aber wir Menschen sind bequeme Wesen und sehr oft werden Filme im 16:9 Format auf einem Smartphone im Hochformat angeschaut. Das bedeutet, dass der Film auf die kleinstmögliche Größe verkleinert wird. Um das zu umgehen, müsste man das Handy nur einmal um 90 Grad drehen.

Bevor Sie einen Social Media Film für Ihre Kanäle in Auftrag geben, ist es wichtig zu entscheiden, welches Endformat Sie bevorzugen bzw. benötigen. Denn Social Media wird fast ausschließlich auf mobilen Endgeräten genutzt. Hier hat der Nutzer im wahrsten Sinne des Wortes in der Hand, wie er sein Smartphone hält. Und: Er nutzt es in den allermeisten Fällen im Hochformat.

Wenn wir uns in der Vorbereitungs- und Planungsphase nicht darauf geeinigt haben, welche Verbreitungswege für Ihren Social Media Film genutzt werden sollen und wir die Filme im klassischen 16:9 Format produziert haben, kann es passieren, dass eine nachträgliche Umformatierung zu völlig anderen Bildaussagen führt. Was das für Ihre Filme bedeutet, haben wir an einem Beispiel gezeigt.

Videoformate für Social Media Kanäle

Ein Videoformat für alle Verbreitungskanäle?

Das Format, das sich mittlerweile auf den meisten Social-Media-Plattformen durchgesetzt hat, ist das 9:16 Format. Deutlich wird dies durch die Einführung von YouTube Shorts. Hier können nur vertikale Videos mit einer Länge von bis zu 60 Sekunden hochgeladen und geteilt werden. Der Trend zu hochformatigen Videos darf natürlich nicht verpasst werden.

Aber: Die Spezifikationen der einzelnen Plattformen ändern sich sehr schnell. Wir empfehlen unseren Kunden sehr gerne das 1:1 Format, da hier der Platz auf dem Bildschirm am besten ausgenutzt wird, egal wie der Nutzer das Smartphone hält.

Auf allen wichtigen Social-Media-Plattformen, für die wir Inhalte produzieren, kann man Videos im Format 9:16 nutzen. Das ist natürlich für viele Kunden sehr attraktiv, weil sie mit einem Video mehrere Kanäle bedienen können.

 

Wie könnte ein Social Media Film oder eine Social Media Webserie aussehen? Hier findet ihr ein paar Beispiele:

  • (1) Social Media Webserie für die Berufsgenossenschaft BAU zum Thema Sicherheit im Baugewerbe mit der Betrieblichen Erklärung
  • (2) Social Media Kampagne für den Verband Pro Generika e. V. zum Thema Lieferengpässe bei Medikamenten
  • (3) Social Media Webserie für die Panels beim Europäischen Monat der Fotografie 2020

Mehr Infos zu diesem Thema finden Sie auch in unserem BLOG.

Social-Media-Serie für Reels, Storys und shorts im Hochformat

2023 realisierten wir eine 12-teilige Serie von 9:16 Hochformatvideos zur Nutzung auf den unterschiedlichen Social-Media-Plattformen für die Ständige Konferenz der NS Gedenkorte im Berliner Raum.