Revival der Berliner City West

Filmisches Stadtteilporträt über die Stadtentwicklung in Berlin West

Jahrzehntelang war West-Berlin die glamouröse Seite der Stadt hinter dem eisernen Vorhang. Als die Mauer fiel änderte sich das. Die Berlinale zog vom Premierenkino Zoo Palast an den Potsdamer Platz, der Kurfürstendamm, einst Treffpunkt der Berliner Schickeria verlor an Glanz, weil die Künstler und Kreativen den Osten für sich entdeckten. Berlin-Mitte entwickelte sich zur Flaniermeile. Galerien, Modegeschäfte und Designateliers zog es in den Osten, unter anderem in den Prenzlauer Berg oder nach Friedrichshain – auch weil hier die Mieten günstig waren und es jede Menge Pioniergeist gab. Seit einiger Zeit ändert sich das wieder. Der Osten hat sich etabliert, die Mieten sind inzwischen manchmal sogar höher als im Westen. Seit einiger Zeit entdecken nun Investoren den Westen um Charlottenburg und Wilmersdorf neu. Berlins City West schmückt sich wieder. Der Zoo Palast hat den fulminanten Auftakt geliefert. Und auch das Waldorf Astoria, ein 5-Sterne-Hotel eröffnete vergangenes Jahr am Breitscheidtplatz. Nun folgen das 25h Hotel und das „Bikini-Haus“.

Zuerst hat unser Filmteam im "25h Hotel" den Designer Werner Aisslinger getroffen, der mit seinem Team das Hotel mitgestaltet hat, das gerade der totale Anziehungspunkt ist - auch bestimmt wegen der "Monkey-Bar". Sehr interessantes Konzept und eine super Aussicht! Außerdem waren wir im "Bikini-Berlin", das im Frühjahr eröffnen wird. Eine Concept Mall, auf die wir uns schon freuen. Also vergesst den Osten: Auf in den Westen!


KUNDE:

Deutsche Welle TV | euromaxx

THEMA:

Neugestaltung der Berliner City West

ZEITRAUM:

Januar - Februar 2014

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

  • Recherche, Organisation und Planung der Filmproduktion
  • Dreharbeiten mit eigenem Equipment (Sony Z7, Nikon D800)
  • Regie und Interviews
  • Postproduktion und Colorgrading mit AVID Symphony am MacPro
  • Recherche und Musikauswahl
  • Fotobearbeitung und Grafikanimationen mit After Effects
  • Erstellung der Texte für den Offsprecher
  • Transcodierung für HD-Verwertung
Kameramann Uwe Schwarze

Uwe Schwarze

Uwe Schwarze ist zusammen mit Stephanie Drescher Geschäftsführer von Basiliscus Film. Er arbeitet als Kameramann, Drohnenoperator und Fotograf und ist für alle Prozesse in der Postproduktion verantwortlich.

E-mail: post@basiliscus.net

KONTAKT BÜRO

Frobenstraße 11
10783 Berlin
Germany


Informiert bleiben

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
 


© 2023 Basiliscus Film GbR - CREATIVE FILM PRODUCTION