Abenteuer East End: Architektur und Design

Architektur und Design im Londoner East End während der Olympischen Spiele im Sommer 2012

TV-Serie für die Deutsche Welle

In dem einstigen Arbeiterviertel befinden sich heute in alten Fabrik- und Lagerhallen Ateliers und Studios von Designern und Künstlern. Die anfangs sehr günstigen Mieten im East End zogen viele Kreative Köpfe an.

Seit 20 Jahren lebt die Hamburger Designerin Gitta Gschwendtner in London. Nach einem Studium am Central Saint Martins, der Kingston University und am Royal College of Art hatte sich die Künstlerin so sehr in die Stadt verliebt, dass sie geblieben ist. Seit 14 Jahren hat sie ihr Studio im East End. 1998 gründete sie ihr eigenes Designstudio. Sie entwirft Möbel, Lampen, Regale, Vasen und vieles mehr. Auch als Ausstellungsarchitektin - zum Beispiel für das Victorian Albert Museum - hat sie sich einen Namen gemacht. Sie zeigt uns im East End die ersten Anzeichen der Gentrifizierung.


KUNDE:

Deutsche Welle TV | euromaxx

THEMA:

Olymische Spiele, London 2012

ZEITRAUM:

2012

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

  • Recherche, Organisation und Planung der Filmproduktion in London
  • Filmproduktion und Reiseorganisation
  • Dreharbeiten mit eigenem Equipment (Sony Z7, Nikon D800)
  • Regie und Interviews
  • Postproduktion und Colorgrading mit AVID Symphony am MacPro
  • Recherche und Musikauswahl
  • Fotobearbeitung und Grafikanimationen mit After Effects
  • Erstellung der Texte für den Offsprecher
  • Transcodierung für HD-Verwertung
Kameramann Uwe Schwarze

Uwe Schwarze

Uwe Schwarze ist zusammen mit Stephanie Drescher Geschäftsführer von Basiliscus Film. Er arbeitet als Kameramann, Drohnenoperator und Fotograf und ist für alle Prozesse in der Postproduktion verantwortlich.

E-mail: post@basiliscus.net

KONTAKT BÜRO

Frobenstraße 11
10783 Berlin
Germany


Informiert bleiben

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
 


© 2023 Basiliscus Film GbR - CREATIVE FILM PRODUCTION