Eventfilm Bauwirtschaft: Wissenstransfer im Bauwesen

Eventfilm über die Ergebnisse der Forschungsprojekte innerhalb des Verbundvorhabens „Wissenstransfer im Bauwesen“

Die Bauwirtschaft ist mit mehr als 2 Millionen Beschäftigten einer der wichtigsten Wirtschaftszweige Deutschlands. Durch die steigende Baunachfrage wird die Bedeutung von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Bauwesen immer wichtiger und somit auch die Einführung umweltfreundlicher und ressourcenschonender Baustoffe.

Das Verbundvorhaben „Wissenstransfer im Bauwesen (WiTraBau)“ betreut zusammen mit 20 Forschungskonsortien die Erforschung neuer, innovativer Baustoffe und deren Markteinführung. Diese Initiative wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und hat das Ziel, die Innovationskraft zukünftiger Märkte in Deutschland zu stärken.

Unser Film zur Konferenz im Januar 2018 in Berlin stellt einige dieser Forschungsprojekte vor und erklärt die Bedeutung dieses Förderprogramms für die Bauwirtschaft. Wir haben einige der wichtigsten Forschungsvorhaben besucht und dabei war unsere Filmproduktion und die Kamerateams immer wieder überrascht, welche herausragenden Forschungsergebnisse uns im Verlauf der Filmarbeiten präsentiert wurden und mit wieviel Enthusiasmus alle Beteiligten zu Werke gingen.

Drei weitere Filme nach dem Eventfilm Bauwirtschaft

Nach dem Eventfilm Bauwirtschaft wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung drei weitere Imagefilme in Auftrag gegeben, um die vielfältigen Forschungsprojekte in der Baubranche noch besser vorzustellen zu können. Dabei wurden die Themenschwerpunkte Innovativer Straßenbau, Ressourceneffizienz sowie Umweltschutz und Energieeffizienz festgesetzt.


KUNDE:

VDZ gGmbH / Bundesministerium für Bildung und Forschung

THEMA:

Film zur Konferenz „Wissenstransfer im Bauwesen“

ZEITRAUM:

Mai - Juli 2018

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

  • Recherche, Organisation und Planung der Filmproduktion in Deutschland
  • Dreharbeiten mit eigenem Equipment (Sony FS7, Nikon D800)
  • Flugaufnahmen mit eigenen Drohnen (DJI Phantom 4 Pro)
  • Drehbuch, Regie und Interviews
  • Postproduktion und Colorgrading mit AVID Symphony am MacPro
  • Recherche und Musikauswahl
  • Grafikanimationen mit Photoshop, Illustrator und After Effects
  • Einarbeitung deutscher Grafikelemente
  • Transcodierung für HD-Verwertung
Kameramann Uwe Schwarze

Uwe Schwarze

Uwe Schwarze ist zusammen mit Stephanie Drescher Geschäftsführer von Basiliscus Film. Er arbeitet als Kameramann, Drohnenoperator und Fotograf und ist für alle Prozesse in der Postproduktion verantwortlich.

E-mail: post@basiliscus.net

KONTAKT BÜRO

Frobenstraße 11
10783 Berlin
Germany


Informiert bleiben

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
 


© 2023 Basiliscus Film GbR - CREATIVE FILM PRODUCTION