Filmarbeiten für ein Produktvideo des Beuth-Verlages

Videoproduktion zur Präsentation des Normen-Managementsystems „Nautos”

  • Home
  • BLOG-NEWS
  • Filmarbeiten für ein Produktvideo des Beuth-Verlages

Filmarbeiten für ein Produktvideo des Beuth-Verlages

28. Januar 2022
Autor: Stephanie Drescher

Ein Drehtag mit engagierten Mitarbeitenden des Beuth Verlags, die das firmeneigene Software-Produkt vorstellen

Sechs Mitarbeitende, drei unterschiedliche Locations, ein Drehtag. Als wir morgens im Beuth Verlag ankommen, wissen wir, dass ein straffer Zeitplan vor uns liegt. Aber schon bei unserer ersten Begehung und bei den Vorgesprächen merkten wir: Das Beuth-Team ist hoch motiviert und freut sich auf den gemeinsamen Tag, genau wie wir.

Die Mitarbeiterinnen und Entwickler des Verlags stellen in dem Produktvideo ihre Software vor

Unsere vier Hauptprotagonistinnen und zwei Statisten sollen in diversen Filmszenen das Normen-Management „Nautos”, eine browserbasierte Software, die der Verlag für seine Klientel entwickelt hat, präsentieren. Sie verkörpern in dem Film das Team, das gemeinsam an einem zukunftsweisenden Produkt gearbeitet hat, das nun seine Käuferschaft finden soll. Dafür realisierten wir in den vergangenen Monaten gemeinsam mit der Agentur stereobloc und dem Beuth Verlag ein Konzept und ein detailliertes Storyboard. Der Kundenwunsch war, die Angestellten des Verlags, den informativen Text über das neue Produkt sprechen zu lassen. Denn wer könnte dies besser tun als die Expertinnen und Experten, die an der Entwicklung beteiligt waren?

Vorproduktion: Mitarbeiter-Casting für Produktvideo

Um die besten Kandidatinnen für den Job vor der Kamera auszuwählen, haben wir von allen potenziellen Mitwirkenden im Vorfeld Testaufnahmen gemacht. So konnten die Mitarbeitenden selbst auch gleich beurteilen, ob es sich für sie gut anfühlt, in die Kamera zu sprechen und vor der Kamera zu agieren oder sie lieber eine Rolle im Hintergrund einnehmen wollten.

Als Regisseurin und Kameramannschaft ist es wichtig, bei Dreharbeiten mit Firmenangestellten klare Anweisungen zugeben, gleichzeitig einfühlsam zu sein und immer ein bisschen mehr Zeit einzuplanen. Mitarbeitende sind keine Schauspieler. Sie sollen echt und glaubwürdig wirken und manchmal finden sie eben erst beim dritten Anlauf den richtigen Ton. Es gehört dazu, dass nicht alles gleich auf Anhieb klappt, was im Drehbuch steht. Außerdem sorgen diese Situationen oft für die allerschönsten Outtakes, die gerne nachträglich im Intranet der Firmen oder auf der nächsten Weihnachtsfeier gezeigt werden.

Und noch eines sollte nicht unterschätzt werden: Das Gute an der Entscheidung, einen Produkt- oder Imagefilm mit Mitarbeitenden produzieren zu lassen: Jedes Unternehmen hat seine eigenen Geschichten und seine Philosophie und die stehen immer in Beziehung zu den Menschen, die dort tätig sind. Das Mitarbeiter bereit sind in einem Film mitzuwirken zeigt auch, wie verbunden sie sich mit ihrem Unternehmen fühlen. Am Ende stärkt die Mitwirkung ihre Identifikation mit der Firma, das Zugehörigkeitsgefühl und den Teamgeist. Davon profitieren ein Unternehmen und seine Mitarbeiterinnen auch noch lange nach den Dreharbeiten.

  • Dreharbeiten Beuth Verlag Filmproduktion Berlin Kamerateam
  • Filmset Videoproduktion Berlin Produktfilm
  • Klappe Film Filmproduktion Berlin Produktfilm
    Erste Klappe des ersten Drehtages
  • Produktvideo - Regieanweisungen für die Mitarbeiter

Ein komplexes Thema filmisch aufarbeiten - Produktvideo für browserbasierte Softwareanwendung

Ein Softwareprogramm ist thematisch meistens bildschwach. Wie lässt sich ein solches Produkt trotzdem informativ und unterhaltsam vorstellen? Mit diesem Produktfilm will der Kunde schließlich werben und eine neue Käuferschaft gewinnen. Die Normen-Management-Lösung von Beuth richtet sich an Menschen, die beruflich mit Normen arbeiten, eine sehr spezifische Kundschaft also. Für sie ist Nautos ein innovatives Produkt, das ihren Arbeitsalltag erleichtern kann. Ein Must-have.

Über die Mitarbeitenden sollen die Kunden und Kundinnen das Produkt kennenlernen. Sie stehen stellvertretend für alle Verantwortlichen im Beuth Verlag, die an diesem ausgezeichneten Produkt mitgearbeitet und die bestmögliche Lösung gefunden haben. Ganz nach dem Motto: „Wir für Sie!“ Sie erzählen mit einer bewussten Leichtigkeit und an manchen Stellen einem gewissen Augenzwinkern über ein kompliziertes Thema, das aber mit der angebotenen Software sehr einfach zu handhaben ist. So unterstreichen wir erneut den Must-Have-Anspruch, der die Zuschauenden von dem Produkt überzeugen soll. Um zu erfahren, wie einzelne Features des Programms funktionieren, blenden wir diese in kurzen Sequenzen im Film ein. So wecken wir zusätzlich Interesse und geben den Kunden einen ersten Eindruck vom Produkt.

  1. Produktfilm //
  2. VIDEOPRODUKTION //
  3. Storytelling //
  4. Software

Stephanie Drescher

Stephanie Drescher ist zusammen mit Uwe Schwarze Geschäftsführerin der Berliner Filmproduktion Basiliscus Film. Sie ist das kreative Organisationstalent und arbeitet als Regisseurin, Autorin und Produzentin. Daneben schreibt Sie über Kunst, Kultur und Politik in Ihren Blog Federmonologe.

E-mail: drescher@basiliscus.net

Weitere Blogposts:

Filmische Aufarbeitung von Livestream-ZOOM-Meetings

Videoclip aus Livestream-ZOOM-Meetings zum Thema Kinder- und Jugendarbeit während der Corona-Pand...

Videoproduktion: Imagefilm für einen Vermessungsdienstleister

An zwei Drehtagen können wir unsere neuen Sony FX6 durchtesten Zwei Drehtage für das Berliner Ve...

KONTAKT BÜRO

Frobenstraße 11
10783 Berlin
Germany


Informiert bleiben

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
 


© 2023 Basiliscus Film GbR - CREATIVE FILM PRODUCTION