Basiliscus Film ist eine Berliner Filmproduktionsfirma. Wir entwickeln und produzieren als Full-Service Agentur Industrie- und Imagefilme, Webvideos und Fernsehbeiträge.

Telefon: +49.(0)30.42 80 33 02
Email: post@basiliscus.net

Basiliscus Film GbR
Frobenstraße 11, 10783 Berlin
Germany

Header K2 Beitraege

Der polnische Fotograf Kacper Kowalski
18 Jan
Der polnische Fotograf Kacper Kowalski | Foto: © Uwe Schwarze

Die Landschaft von oben, fotografiert aus einem Gyroplane

Unser Kamerateam für einen Fernsehbeitrag mit dem polnischen Fotograf Kacper Kowalski in der Luft

Auf unsere Drehreise nach Polen, in die Hafenstadt Gdynia freuen wir uns sehr. Denn wir treffen den Fotografen Kacper Kowalski. Er macht sehr besondere, unglaublich schöne Luftaufnahmen von Landschaften, die aussehen wie arrangierte Gemälde. Wenn Kacper auf den Auslöser drückt, dann schwebt er mit einem sogenannten Gyroplane über der Erde. So gelingt dem 37-jährigen ein ganz neuer Blick aus einer außergewöhnlichen Perspektive auf sein Heimatland Polen.

Wir sind für den Fernsehbeitrag mit Kacper in seiner Wohnung in Gdynia verabredet, wo er mit seiner Familie lebt. Er zeigt uns stolz sein neustes Buch, das seine Bilder veröffentlicht. Dann fahren wir gemeinsam mit ihm aufs Land. Dort steht in einer Garage sein Gyroplane, mit dem wir starten wollen. Uwe freut sich schon sehr, als zweiter Mann mit aufzusteigen. Leider fängt es an zu regnen und es ist zu windig, sodass Kacper alleine fliegen muss, alles andere wäre zu gefährlich. Der Gyroplane sieht sehr speziell aus, ein bisschen wie ein Fluggerät aus alten Zeiten. Es ähnelt einem Hubschrauber, startet aber wie ein Flugzeug. Trotz Regens: Wir bekommen eine Ahnung, wie Kacper Kowalskis Fotografien entstehen, und sind begeistert. Diese Begeisterung teilen wir. Für seine Arbeit bekam Kacper schon zahlreiche internationale Preise.

Für seine Fotografien „Toxic Beauty“, die unterschiedliche Formen der Umweltverschmutzung zeigen, gewann Kacper Kowalski 2014 den World Press Award in der Kategorie Story Natur. Die Aufnahmen aus der Luft zeigen deutlich welche Auswirkungen die Industrie auf die Umwelt hat, die vom Boden aus so nicht zu sehen wären. Kacper Kowalski selbst nennt seine Bilder Porträts der Zivilisation.

Sein erstes Fotobuch „Side effects“ erschien 2014. Darin veröffentlicht Kacper Kowalski Fotografien, die das schwierige Verhältnis zwischen Mensch und Natur zeigen. “Am meisten interessieren mich die Schnittpunkte von Menschen mit der Natur, denn da passieren die wirklich spannenden Geschichten: Unordnung und Harmonie, und dort entstehen neue Formen,“ sagt Kacper Kowalski.

Gerade bereitet er eine neue Einzelausstellung vor, die im April 2015 in New York eröffnen wird.

Weitere Informationen

Stephanie Drescher

Stephanie Drescher ist zusammen mit Uwe Schwarze Geschäftsführerin der Berliner Filmproduktion Basiliscus Film. Sie ist das kreative Organisationstalent und arbeitet als Regisseurin, Autorin und Produzentin. Daneben schreibt Sie über Kunst, Kultur und Politik in Ihren Blog Federmonologe.

Webseite: www.federmonologe.de/ E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anschrift Büro

Informiert bleiben

  • E-mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.